home loans
home loans

Trainingsplatz Status

Platz neben der BIB Arena:

 

Platz hinter der BIB Arena:

 

Parkstadion:

 

Platz DRK:

Nur E-Jugend

(Ampelquelle)

kommende Spiele


Sommerpause!
 

 

letzte Ergebnisse


Mittwoch, 01.06.2016
 

F-Junioren II -
SV Emstek III

9:0

SG Peheim/Ermke -
F-Junioren I

6:1

I. Herren -
SF Sevelten

3:2

Freitag, 03.06.2016
 

BW Galgenmoor III -
F-Junioren III

0:3

Samstag, 04.06.2016
 

BV Garrel -
SG Thüle/II. Damen

0:5

FC Lastrup -
I. Damen

4:5

 

SV Bösel e.V. - News

Bösel, 13.06.2016

Südkreisler gewinnen nach Elfmeterschießen

Schiedsrichter aus Nord- und Südkreis traten in Bösel gegeneinander an

von Wilfried Leser

Die Mannschaften mit dem Schiedsrichtergespann. Frank Willenborg (Mitte) hat in der vergangenen Saison in der
zweiten Bundesliga gepfiffen. Bild: Wilfried Leser


BÖSEL
. Normalerweise stehen sie neutral als Schiedsrichter auf dem Fußballplatz. Doch einmal im Jahr treffen sich die Schiedsrichter aus dem Nord- und Südkreis, um gegeneinander Fußball zu spielen. In diesem Jahr organisierte der Nordkreis die Veranstaltung. „Es hat alles gut geklappt, es waren auch viele Zuschauer da“, freute sich Rainer Oltmann, Schiedsrichterobmann des SV Bösel.

Es war schon ein beeindruckendes Bild, als die Schiedsrichter von den Kinder- und Jugendmannschaften des SV Bösel ins Bürgermeister-Elsen-Stadion einliefen. Viel Beifall gab es für das Schiedsrichtergespann unter der Leitung von Frank Willenborg.

Weiterlesen...
 

Bösel, 11.06.2016

Böseler D-Juniorinnen im Siegesrausch - Cup-Endrunde erreicht

Freuen sich auf die Endrunde in Barsinghausen: Die B-Juniorinnen des SV Bösel (Bild: Wilfried Leser)

Über weitere Erfolge können sich die D-Juniorinnen des SV Bösel freuen. Nachdem sie bereits die Kreismeisterschaft feiern konnten, qualifizierten sie sich obendrein nun für die Endrunde des VGH Girls Cup am kommenden Sonntag, 12. Juni, in Barsinghausen. Hier treffen sie in der Gruppenphase unter anderem auf den VfL Wolfsburg, der den VGH Cup dreimal hintereinander gewann. Der Weg nach Barsinghausen führte die Mannschaft über das Vorrundenturnier in Lohne, das die Böselerinnen für sich entschieden, und die Zwischenrunde in Dalum. Hier reichte den Fußballerinnen der dritte Platz für die Endrunde.

Spielplan zum Ausdrucken

Ausschreibung VGH-Girls CUP

(Quelle: NWZ)

 

Bösel, 11.06.2016

Kaum Änderungen am Klassiker

Neue OM-Cup-Beauftragten setzen in 18. Auflage auf bewährtes Konzept

von Steffen Szepanski


An diesem Wochenende werden etwa 1200 Kinder und 250 Betreuer in Osterfeine erwartet. Titelverteidiger des E-Junioren-Turniers ist der TV Dinklage.

OSTERFEINE„OM-Cup“ lautet das Zauberwort, das an diesem Wochenende die Herzen von etwa 1200 Kindern höher schlagen lässt. Am Abend des Sonnabends ist ein Zauberkünstler zu Gast, aber vorher wollen die Mädchen und Jungen noch selbst mit dem Ball zaubern. Ab 14 Uhr wird auf den Feldern der Osterfeiner Sportanlage Fußball gespielt. Aber schon vor dem ersten Anpfiff dürfte der ein oder andere Zuschauer bezaubert sein. Schließlich strahlt die Eröffnungsfeier, die um 13 Uhr beginnt, jedes Jahr ihren eigenen Zauber aus, wenn die jungen Fußballer stolz mit der Fahne ihres Clubs oder dem Wappen ihres Vereins ins Stadion einmarschieren.

Bereits zum 18. Mal findet der Oldenburger Münsterland-Cup für E-Junioren-Fußballer an diesem Wochenende statt, von seiner Faszination hat er jedoch nichts eingebüßt. Ob nun das Gemeinschaftserlebnis in dem riesigen Zeltlager am Sportgelände, die Chance, einen ganzen Verein stolz zu machen oder das Feuerwerk am Abend des Sonnabends – der OM-Cup ist einfach etwas Besonderes. Schon deshalb haben die neuen OM-Cup-Beauftragten, Ralf Böckmann (NFV Vechta) und Christian Albers (NFV Cloppenburg), auch kaum etwas verändert.

Weiterlesen...
 

Bösel, 08.06.2016

SG scheitert trotz guter Bilanz

BÖSEL/THÜLE/NORDHORN. Obwohl sich ihre Bilanz nach der Gruppenphase durchaus sehen lassen konnte, haben es die Fußballer der SG Bösel/Thüle am Wochenende bei der zwölften Krombacher Ü-40-Niedersachsenmeisterschaft nicht ins Viertelfinale geschafft. In Nordhorn hatte die Spielgemeinschaft nur ein Spiel, und das auch noch knapp, verloren und damit Platz drei in Gruppe D belegt. Der Sieger der Gruppe D, Titelverteidiger Hannover 96, scheiterte diesmal im Halbfinale. Zum zweiten Mal durfte sich Viktoria Woltwiesche (Lengede/Landkreis Peine) als Sieger feiern lassen. Im Finale hatte es einen 1:0-Erfolg gegen den TSV Stelingen gegeben.

Die Böseler und Thüler hatten sich zunächst 1:1 vom SV Lengede und dann torlos vom VfL Lüneburg getrennt. So war im letzten Gruppenspiel noch alles drin. Aber Hannover 96 musste sich die Spielgemeinschaft mit 0:1 geschlagen geben.

(Quelle: NWZ)

 

Bösel, 23.05.2016

I. Herren gewinnen Derby beim SV Petersdorf

Petersdorf – Bösel 1:2 (1:1) 

Nach vier Siegen in Folge verlor der SV Petersdorf am Samstag das Nachbarderby gegen den SV Bösel vor eigenem Anhang mit 1:2 (1:1). Die Hausherren brauchten eine Weile um ins Spiel zu finden, mussten allerdings auch schon früh einem Rückstand hinterher laufen. So hatte Matthias Elsten die Gäste aus Bösel in der 13. Minute in Führung gebracht.

Gastgeber Petersdorf konnte schließlich nach gut einer halben Stunde mit dem Ausgleich zurückschlagen, für den sich Alexander Block (35.) verantwortliche zeichnete. Nun war Petersdorf am Drücker, verpasste in der Folgezeit aber die mögliche Führung.

Mit zunehmender Spieldauer war auch Bösel wieder besser im Spiel, und kam zu Gelegenheiten. In der 77. Minute war es schließlich Andreas Küther, der den 2:1-Siegtreffer für Bösel markierte. Petersdorf versuchte in der Schlussphase zwar nochmals alles, doch die Derbyniederlage konnten die Hausherren letztlich nicht mehr abwenden.

(Quelle: FuPORT)