home loans
home loans

Trainingsplatz Status

Platz neben der BIB Arena:

 

Platz hinter der BIB Arena:

 

Parkstadion:

 

Platz DRK:

Nur E-Jugend

(Ampelquelle)

kommende Spiele

Montag, 22.05.2016  

SV SW Lindern -
SG Thüle/II. Damen

7:4

Dienstag, 23.05.2016
 

SG Scharrel -
C-Juniorinnen I

0:3

FC Sedelsberg -
C-Junioren I

9:1

B-Junioren I -
TUS Emstekerfeld

4:2

Mittwoch, 25.05.2016
 

F-Junioren I -
BW Galgenmoor

3:5

Donnerstag, 26.05.16
 

I. Herren -
SF Sevelten

Ausf.

Freitag, 27.05.2016
 

SC Winkum -
D-Juniorinnen I 

:

D-Juniorinnen II -
SV Vikt. E´fehn

:

I. Damen -
SG Bevern/Essen

:

II. Herren -
TuS Falkenberg 

:

FC Sedelsberg II -
III. Herren

:

Samstag, 28.05.2016
 

C-Juniorinnen I -
JSG Last/Kne/Hem II

:

SG Essen/Bevern -
D-Junioren I

:

C-Junioren I -
SV SW Lindern

:

SG Thüle/II. Damen -
SV SW Lindern

:

SG Neuenkirchen -
A-Junioren I

:

SV Molbergen -
I. Herren

:

 

letzte Ergebnisse

Dienstag, 17.05.2016  

C-Juniorinnen I -
SG Scharrel
(Kreispokal)

0:4

B-Junioren I -
SC Winkum

6:0

D-Junioren I -
VfL Markhausen

5:1

S.W Osterfeine -
A-Junioren I

8:1

Mittwoch, 18.05.2016
 

BV Essen -
F-Junioren I

10:5

F-Junioren III -
SV Gehlenberg

3:5

TUS Emstekerfeld -
F-Junioren II

3:0

C-Junioren I -
SG Essen/Bevern

0:6

SG Emstek II -
B-Junioren I

4:3

Donnerstag, 19.05.16
 

SG Holdorf -
I. Damen

6:1

Freitag, 20.05.2016
 

SV Molbergen -
F-Junioren III

5:2

D-Juniorinnen I -
SG Scharrel

8:4

SV Hansa Frie. I -
E-Junioren II

3:2

BV Cloppenburg -
E-Junioren I

2:4

E-Junioren III -
STV Barßel

4:5

SG Essen/Bevern -
D-Juniorinnen II

4:1

FC Lastrup -
SG Bösel/Thüle
(AH, Kreispokal)

0:2

III. Herren -
SV Strücklingen III

3:2

Samstag, 21.05.2016
 

D-Junioren II -
SG Essen/Bevern II

2:3

D-Junioren I -
VfL Löningen II

0:4

DJK-SV Bunnen II -
SG Thüle/II. Damen

0:5

STV Barssel U15 -
C-Junioren I

2:3

C-Junioren II -
DJK-SV Bunnen

3:3

B-Junioren I -
SV Cappeln

0:0

TV Dinklage -
A-Junioren I

9:0

SV Petersdorf -
I. Herren

1:2

Sonntag, 22.05.2016
 

SV Strücklingen II -
II. Herren 

2:1

TUS Lutten -
I. Damen

3:4

 

SV Bösel e.V. - News

Bösel, 23.05.2016

I. Herren gewinnen Derby beim SV Petersdorf

Petersdorf – Bösel 1:2 (1:1) 

Nach vier Siegen in Folge verlor der SV Petersdorf am Samstag das Nachbarderby gegen den SV Bösel vor eigenem Anhang mit 1:2 (1:1). Die Hausherren brauchten eine Weile um ins Spiel zu finden, mussten allerdings auch schon früh einem Rückstand hinterher laufen. So hatte Matthias Elsten die Gäste aus Bösel in der 13. Minute in Führung gebracht.

Gastgeber Petersdorf konnte schließlich nach gut einer halben Stunde mit dem Ausgleich zurückschlagen, für den sich Alexander Block (35.) verantwortliche zeichnete. Nun war Petersdorf am Drücker, verpasste in der Folgezeit aber die mögliche Führung.

Mit zunehmender Spieldauer war auch Bösel wieder besser im Spiel, und kam zu Gelegenheiten. In der 77. Minute war es schließlich Andreas Küther, der den 2:1-Siegtreffer für Bösel markierte. Petersdorf versuchte in der Schlussphase zwar nochmals alles, doch die Derbyniederlage konnten die Hausherren letztlich nicht mehr abwenden.

(Quelle: FuPORT)

 

Bösel, 22.05.2016

Ludgeri-Schüler nicht zu schlagen

Friesoyther Grundschüler gewinnen Fußballturnier

von Fritz Kreyenschmidt

Viel Spaß hatten die Grundschüler bei den Stadtmeisterschaften der großen Grundschulen. Nach spannenden Spielen hatten die Nachwuchskicker der Ludgeri-Schule die Nase vorn.  Bild: Fritz Kreyenschmidt
 

Sechs Schulen nahmen an dem Wettbewerb in Altenoythe teil. Die Schüler aus Bösel kamen auf Platz zwei.

ALTENOYTHE. Fußballatmosphäre pur – mit lautstarken Anfeuerungsrufen der Fans und der Trainer –  herrschte in der Sporthalle in Altenoythe. Die fünf großen Grundschulen der Stadtgemeinde Friesoythe, die Grundschulen Gehlenberg und Markhausen, die Marienschule Friesoythe, die Ludgeri-Schule Friesoythe und die Gerbert-Schule Altenoythe sowie die St. Martin Schule Bösel spielten am Mittwoch in einem Turnier um die „offenen Fußballstadtmeisterschaft der großen Grundschulen der Stadt Friesoythe“. „Euch beim Fußballspielen zuzusehen, hat Spaß gemacht“, sagte der Altenoyther Schulleiter Udo Arends, der das Turnier unter Federführung der Gerbert-Schule organisiert hatte, bei der Siegerehrung.

Weiterlesen...
 

Bösel, 22.05.2016

Schiedsrichter treten gegeneinander an

Bundesliga-Spielleiter Frank Willenborg pfeift Partie

von Reiner Kramer


BÖSEL
. Traditionell treten einmal im Jahr die Schiedsrichter aus dem Landkreis gegeneinander an. Die Vereinigung Nord spielt am Freitag, 10. Juni, um 19 Uhr gegen die Schiedsrichtervereinigung Süd. Stätte der Begegnung ist das Bürgermeister-Elsen-Stadion in Bösel.

Die Schiedsrichtervereinigung Nord um deren Vorsitzenden Heiko Kühter (Frie-
soythe) kündigte Revanche an für das im Vorjahr in Bethen ausgetragene und verlorene Spiel gegen die Kollegen aus dem Südkreis und hofft auf zahlreichen Zuschauer.

Damit es in der Partie auch fair zugeht, haben die Verantwortlichen die Leitung in berufene Hände gelegt: Bundesliga-Schiedsrichter Frank Willenborg aus Gehlenberg habe sein Kommen zugesagt, informierte der SV Bösel.

SV Bösel Infoblatt

(Quelle: NWZ)

 

Bösel, 17.05.2016

Wichtigste Person auf dem Feld - Neue Gesichter im Vorstand der Schiedsrichtervereinigung Nord

von Fritz Kreyenschmidt

Der neue Vorstand der Schiedsrichtervereinigung Nord des Landkreises Cloppenburg (von links): Sebastian Lampe, Rainer Oltmann, Josef Hanneken, Heiko Kühter, Ingo Eikelmann und Lena Schulte.  Bild: fritz Kreyenschmidt
 

Sarah Willms und Alexander Robbers traten nicht zur Wiederwahl an. Heiko Küther bleibt Vorsitzender.

FRIESOYTHE. „Wir haben 25 neue, hier im Nordkreis ausgebildete Schiedsrichter“, freute sich der Vorsitzende der Schiedsrichtervereinigung Nord des Landkreises Cloppenburg, Heiko Kühter, auf der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim des SV Mehrenkamp. Sein besonderer Gruß galt zu Beginn den Neulingen sowie den Vertretern des Kreisschiedsrichterausschusses Josef Laudenbach (BV Bühren) und Christian Scheper (SV Emstek), unter dessen Leitung die Schiedsrichterausbildung erfolgte. Kühter dankte in seinem Jahresbericht den Schiedsrichtern für ihre engagierten Einsätze auf dem Fußballfeld. Als Mann oder Frau in Schwarz sei man die wichtigste Person auf dem Feld, denn ohne Schiedsrichter gibt es keine Fußballspiele. Kühter versicherte den Schiedsrichtern, dass man seitens des Vorstandes auf ihrer Seite stehe und bei irgendwelchen Problemen immer Zeit für sie habe. Er riet zudem, die angebotenen Weiterbildungsangebote zu nutzen und sich durch Training auch körperlich fit zu halten, um immer auf Ballhöhe sein zu können.

Weiterlesen...
 

Bösel, 17.05.2016

Talente trumpfen in Garrel groß auf

F-Junioren der SG Peheim/Ermke werden beim Pfingstturnier Erster in Leistungsstufe I

Von Stephan Tönnies

Die Siegermannschaften des Garreler Pfingstturniers (von links): Hansa Friesoythe (Sieger Leistungsstufe II), die SG Peheim/Ermke (Sieger Leistungsstufe I) und der SV Bösel II (Sieger Leistungsstufe III)   Bild: Björn Lichtfuß

 

Die SG bezwang im Endspiel den BV Garrel II mit 1:0. Insgesamt gab es drei Leistungsstufen.

GARREL. Die F-Junioren-Fußballer der SG Peheim/Ermke haben bei der 35. Auflage des beliebten Pfingstturniers in Garrel für Furore gesorgt. Die Spielgemeinschaft gewann das Endspiel in der Leistungsstufe I gegen den BV Garrel II mit 1:0. Dritter wurde BW Galgenmoor, das den Garrel 6:0 besiegen konnte.

Die Zuschauer sahen ein spannendes Endspiel, in dem Peheim/Ermke mit langen Bällen die Abwehr des BVG ein ums andere Mal prüfte. In der dritten Minute hatte die Gastgeber das Nachsehen: Robin Siemer sauste wieselflink auf das von Lennard Hüttmann bewachte Garreler Tor zu. Im Duell mit Hüttmann behielt er die Nerven und traf zur Führung.

Weiterlesen...