Bösel, 21.06.2017

Für Bösel ist im Endturnier Gruppenphase Endstation

BÖSEL/BARSINGHAUSEN. Die Wölfinnen haben gewonnen, aber in Bösel muss niemandem zum Heulen zumute sein: Schließlich haben sich die D-Junioren-Fußballerinnen des SV Bösel im Endturnier des VGH-Girls-Cup gut verkauft und als Dritter der Gruppe D nur knapp das Viertelfinale verpasst. Mal ganz davon abgesehen, dass schon das Überstehen der Vor- und der Zwischenrunde ein toller Erfolg ist.

Dass der VfL Wolfsburg in Barsinghausen am Ende triumphieren würde, war abzusehen. Schließlich war er förmlich durch die Gruppenphase geflogen. Für die Böselerinnen hatte das Finalturnier mit einer 1:2-Niederlage gegen den TSV Limmer (Stadt Hannover) begonnen. Aber da der SVB anschließend einen 1:0-Erfolg gegen den ASV Ihlpohl (Kreis Osterholz) feierte, kam es zu einer Art Endspiel um das zweite Viertelfinalticket der Gruppe. Und die Chancen der Böselerinnen standen nicht schlecht, hätte ihnen gegen die SG Brinkum/Nortmoor doch dank des besseren Torverhältnisses ein Remis gereicht. Aber der SVB ging im Duell mit dem Team aus dem Landkreis Leer leer aus. Es verlor mit 0:1.

(Quelle: NWZ, von Steffen Szepanski)

 

Bösel, 15.06.2017

Höltinghausen wird zum Zuhause des Fußballs


Zollten den vielen OM-Cup-Helfern großen Respekt (von links): Josef Wendeln, Herbert Winkel, Michael Fischer und Johann Wimberg. Bild: Steffen Szepanski

HÖLTINGHAUSEN. So diszipliniert wird sonst nur beim Militär aufmarschiert: Um 13 Uhr hatte am Samstag die Eröffnungsfeier des 19. Oldenburger Münsterland-Cups für E-Junioren-Fußballer mit dem Einmarsch der Teilnehmer ins Stadion des Gastgebers SV Höltinghausen begonnen, um 13.13 Uhr standen alle 112 Mannschaften an ihrem Platz. „Das war perfekt“, freute sich Ralf Böckmann, der OM-Cup-Beauftragte Vechtas. Sein Cloppenburger Pendant Christian Albers hatte derweil keine Zeit, so genau auf die Uhr zu schauen. Er moderierte die Eröffnungsfeier auf der sehr gut besuchten Sportanlage. Trotz der Anspannung, die dieser Auftritt mit sich gebracht haben dürfte, war Albers zum Scherzen aufgelegt: Man sei so gut in der Zeit, da könne man den Einmarsch ja einfach noch einmal starten, schlug er vor. Aber der wie immer bunt-fröhlich imposante erste Höhepunkt des 19. OM-Cups blieb am Samstag einmalig, schließlich hätte man ihn ja auch nicht verbessern können.


Bösel, 07.06.2017

SVB fährt nach Barsinghausen


Die D-Junioren-Fußballerinnen des SV Bösel haben die Endrunde des VGH-Girls-Cup erreicht. Bild: SV Bösel


BÖSEL
. Vorjahressieger-Besieger fährt nach Barsinghausen: Die D-Junioren-Fußballerinnen des SV Bösel haben sich vor Kurzem für das Finalturnier des VGH-Girls-Cup qualifiziert. In der Zwischenrunde in Schöninghsdorf setzten sie sich in einem Entscheidungsspiel durch.

Ihren Anspruch auf ein Finalturnier-Ticket hatten die Böselerinnen bereits im ersten Spiel bekräftigt. Schließlich konnten sie den Turniersieger des Vorjahres, den TuS Büppel, mit 1:0 bezwingen. Antonia Brinkhus hatte das einzige Tor der Partie erzielt.

 

Bösel, 04.06.2017

Fußball – MAMA – des SV Bösel beendet ihre aktive Karriere

Nach über 30 Jahren beendete jetzt Sandra Arlinghaus ihre aktive Laufbahn. Schon früh begann sie mit dem Fußball und durchlebte sämtliche Höhen und Tiefen des Fußballs in Bösel (zwischenzeitlich mal in Godensholt) mit Aufstiegen und am Ende hin auch mit Abstiegen. Keine andere Spielerin in Bösel hat sich so lange aktiv engagiert. Nebenbei lag ihr schon immer die Jugendarbeit sehr am Herzen. Für den Verein leistet sie heute noch enormes, was aller Ehren wert und jeder Dank zu klein ist. Ohne sie hätten wir mit Sicherheit nicht so eine erfolgreiche Mädchenmannschaft.

Zur Zeit trainiert sie die C-Mädchen, die in der Bezirksliga spielen. Erfolge als Trainerin kann sie reichlich aufzeigen: mehrere Kreismeistertitel, Kreispokalsiege, Hallenkreismeistertitel und etliche Turniersiege zeigen deutlich Sandras Handschrift.

Wir hoffen, dass sie uns noch lange als Trainerin erhalten bleibt und weiterhin viel Erfolg und Spaß am Fußball behält.

Im übrigen steht Sandra mit ihren Mädels wiedereinmal in der VGH-Girls-Cup Finalrunde in Barsinghausen, welches am 10.06.2017 stattfindet. Fans und Freunde des Mädchenfußballs sind herzlichst willkommen, da auch ein Bus eingesetzt wird.