home loans
home loans

Trainingsplatz Status

Platz neben der BIB Arena:

 

Platz hinter der BIB Arena:

 

Parkstadion:

 

Platz DRK:

Nur E-Jugend

(Ampelquelle)

kommende Spiele


Mittwoch, 29.10.2014
 

SV SW Lindern -
F-Junioren III

:

F-Junioren II -
SV Scharrel II

:

SV Höltinghausen -
F-Junioren I

:

Freitag, 31.10.2014
 

E-Junioren I -
BV Garrel III

:

SG Bunnen/Löningen -
B-Juniorinnen

:

III. Herren -
II. Herren

:

Samstag, 01.11.2014
 

SC Kampe -
E-Juniorinnen I

:

SV Harkebrüggen -
D-Junioren II

:

C-Junioren II -
SG Varrelbusch

:

A-Junioren I -
SV Nikolausdorf

:

SC Sternbusch -
B-Junioren II

:

I. Damen -
SV Fortuna Einen

:

SG Thüle/II. Damen -
SV SW Lindern

:

Sonntag, 02.11.2014
 

I. Herren - 
SV BW Ramsloh

:

 

letzte Ergebnisse


Dienstag, 21.10.2014
 

SG Essen/Bevern -
B-Juniorinnen I

6:3

Mittwoch, 22.10.2014
 

F-Junioren I -
SV Peheim

9:2

SV Hansa Friesoythe III -
F-Junioren II

0:9

F-Junioren III -
BV Garrel V

2:7

Freitag, 24.10.2014
 

E-Junioren II -
VfL Markhausen II

4:1

SV Petersdorf -
E-Junioren I

3:11

D-Juniorinnen I -
BW Ramsloh

3:0

FC Sedelsberg -
D-Juniorinnen II

0:9

TUSPO Falkenberg II -
E-Junioren III

7:1

B-Juniorinnen I -
SG Ellerbrock

5:0

III. Herren -
SV Harkebrügge II

2:3

Samstag, 25.10.2014
 

E-Juniorinnen I -
SV Harkebrügge

3:1

D-Junioren II -
SV Altenoythe II

5:5

SV Strücklingen -
D-Junioren I

4:1

SV Altenoythe -
B-Junioren I

2:2

C-Junioren I -
SV Hansa Friesoythe III

6:0

SV Nikolausdorf -
C-Junioren II

2:2

SG Gehlenberg -
A-Junioren I

3:1

SC Sternbusch -
I. Herren

1:0

FSG Gehlenberg I -
I. Damen

3:4

B-Junioren II -
SG Lindern/Wachtum II

4:3

II. Herren -
SV Mehrenkamp

3:1

 

SV Bösel e.V. - News

Bösel, 28.10.2014

Einsatz für Vereine belohnt

Drei Böseler Vereine feiern gemeinsam – Sportler des Jahres geehrt

Bernd Meyer, Stefan Menke und Markus Lanfermann wurden geehrt. Die Stimmung war gut.

von Wilfried Leser

Die Ehrung zu den Sportlern des Jahres (von links): Johannes Kleymann, Bernd und Maria Meyer, Simone und Stefan Menke, Gerd Stratmann, Frank Holubek, Daniela und Markus Lanfermann (Bild: Wilfried Leser)

 

BÖSEL. Bernd Meyer von der DJK Bösel, Stefan Menke vom SV Bösel und Markus Lanfermann vom Tennisverein Bösel sind „Sportler des Jahres“. Diese Ehre kam ihnen am Wochenende auf dem Ball des Sports, den die drei Vereine gemeinsam feiern, im Saal Hempen-Hagen zuteil. „Wir sind mit dem Besuch zufrieden“, waren sich die drei Vereinsvorsitzenden Johannes Kleymann (DJK), Gerd Stratmann (SV) und Frank Holubek (Tennisverein) einig. Zum 29. Mal wurde der Sportlerball gefeiert. In den ersten Jahren feierten die DJK und SV unter dem Motto „Getrennt kämpfen, gemeinsam feiern“ zusammen, vor einigen Jahren gesellte sich der Tennisverein dazu. Für die Ausrichtung sind die drei Vereine in wechselnder Reihenfolge zuständig, in diesem Jahr war der Tennisverein verantwortlich.

Pünktliches Erscheinen lohnte sich, denn zu Beginn gab es Freibier. Als Ballbesucher konnte auch eine starke Abordnung des SV Petersdorf begrüßt werden. Stimmung, Tanz und gute Laune war Trumpf an diesem Abend. Die Spannung stieg, als die drei Vorsitzenden ihre Sportler des Jahres bekanntgaben.

„Markus Lanfermann ist hilfsbereit und immer da, wenn er gebraucht wird“, hob Frank Holubek in seiner Laudatio hervor. So habe er sich bei der Renovierung des Vereinsheims eingesetzt. Er war Vereinsmeister und hat mit der Mannschaft den Weser-Ems-Pokal gewonnen.

„Bernd Meyer ist ein Organisationstalent in unserer Tischtennisabteilung, er ist mehrfacher Vereinsmeister und ein wahres Urgewächs der DJK“, hob Johannes Kleymann hervor. Besonders für den Nachwuchs setze sich Meyer ein.

„Stefan Menke ist sehr engagiert im Verein und ein Super-Kollege“, unterstrich Gerd Stratmann. Er gehört dem SV seit über 30 Jahren an. Als Trainer hat er die A- und B-Jugend und zweiten Herren trainiert. „Stefan ist immer da, wenn Hilfe benötigt wird“, so Stratmann.

(Quelle: NWZ)

 

 

Bösel, 26.10.2014

Spielberichte Jugendspiele

D-Juniorinnen II - SV BW Ramsloh

Das letzte Punktspiel der D-Juniorinnen für den SV Bösel I gegen BW Ramsloh endete 3:0 für Bösel. Die erste Halbzeit verlief ohne Tore. In der zweiten Halbzeit vielen die Tore für Bösel durch Jana Tangemann zum 1:0 in der 40. Minute, in der 42. Minute durch Saskia Brinker zum 2:0 und in der 44. Minute durch Ann-Sophie Eilers zum 3:0 Endstand .Das letzte Punktspiel der D-Juniorinnen für den SV Bösel I gegen BW Ramsloh endete 3:0 für Bösel. Die erste Halbzeit verlief ohne Tore. In der zweiten Halbzeit vielen die Tore für Bösel durch Jana Tangemann zum 1:0 in der 40. Minute, in der 42. Minute durch Saskia Brinker zum 2:0 und in der 44. Minute durch Ann-Sophie Eilers zum 3:0 Endstand.

Weiterlesen...
 

Bösel, 22.10.2014

Stefan Menke seit 31 Jahren im Verein

Bösel. Mit dem Fußballspielen begann Stefan Menke vor 31 Jahren, als Neunjähriger startete er in der E-Jugend des SV Bösel. Dem Verein hat er seitdem die Treue gehalten und engagiert sich heute als Jugendobmann für den Nachwuchs. „Die Hauptarbeit habe ich vor der Saison und in der Winterpause, aber es macht Spaß“, sagt der 39-Jährige.

Neben der Arbeit im Jugendvorstand betreut er die Bambini-Kicker der G-Jugend und zeigt dort zwei angehenden Trainern, wie man verschiedene Übungen gestalten kann. Zuvor war er schon als Coach der A-Jugend, der B-Jugend sowie der zweiten Herren tätig. „Eigentlich habe ich schon alles trainiert“, sagt Menke mit einem Lachen. Selbst gespielt hat er bis zum Alter von 26 Jahren, als er sich einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.

Weiterlesen...
 

Bösel, 22.10.2014

Spielbericht 1. Kreisklasse, F – Junioren

SV Bethen I gegen SV Bösel F 1 vom 15.10.2014

Fünfter Sieg im fünften Spiel für unsere F1. Mit einem  5 : 2 Sieg beim SV Bethen fuhren die Böseler Jungs den nächsten Sieg ein und stehen nun gemeinsam mit Höltinghausen punktgleich an der Tabellenspitze. Nach zwei Minuten ging Bösel durch Julian Lanfermann mit 1:0 in Führung. Es folgten einige Torchancen der Böseler, welche aber durch den sehr starken Torwart der Bethener entschärft wurden. Bösel bestimmte das Spiel und es schien eine klare Angelegenheit zu werden. Doch plötzlich schlichen sich ungewohnte Fehler ein und Bethen konnte mit einem Doppelschlag in Führung gehen. Für Bösel ging es mit einem 1:2 Rückstand in die Pause.

Wie ausgewechselt kamen unsere Jungs dann zurück aufs Feld. Nachdem Bethens Torwart einen Schuß von Connor Wendeln nur abklatschen lassen konnte, versenkte Julian Lanfermann den Abstauber zum 2:2. Bethen kam nun kaum noch über die Mittellinie und musste sich dem Druck der Böseler Jungs beugen. Julian Lanfermann (27.Min.), Connor Wendeln (30.Min.) und wiederum Julian Lanfermann (33.Min.) schraubten das Ergebnis auf 5:2 hoch. Das Spiel war entschieden. Hannes Preuth, Kevin Eilers und Erick Endler hatten im Anschluss noch einige Möglichkeiten, scheiterten aber nur knapp. Die Defensive um Abwehrchef  Benno Kuhlen, Ulrich Busse, David Jungmann und Keeper Collin Kröß ließ hinten nichts mehr zu. So blieb es beim 5:2 für Bösel.

Aufgrund einer starken 2. Halbzeit ein absolut verdienter Sieg für Bösel.

Für Bösel spielten: Collin Kröß, Erick Endler, Hannes Preuth, Ulrich Busse, Benno Kuhlen, David Jungmann, Connor Wendeln, Kevin Eilers und Julian Lanfermann.

(Bericht: Markus Lanfermann)

 

Bösel, 19.10.2014

B-Junioren weiter auf Erfolgskurs

SV Bösel - SG Elisabethfehn/ Harkebrügge 3:0 (2:0)
 
Ungewohnt schwach präsentierten sich die B-Junioren im Heimspiel gegen die SG E'fehn/Harkebrügge. Den ersten Lichtblick der Partie verwertete Hannes Pleye (13.) nach schöner Vorarbeit von Julian Runden. In der 30. Minute erhöhte Benedikt Ziemba (30.) nach einem zu kurzem Pass zum Torhüter. Die 2. Halbzeit war spielerisch besser - jedoch fehlte das Glück im Abschluss. Kurz vor Schluss erhöhte Fabian Hagen (77.) nach toller Einzelaktion zum 3:0-Endstand. Am nächsten Wochenende steht dann das Topspiel gegen den SV Altenoythe an. Hier treffen wir auf den Tabellenzweiten, die einzige Mannschaft die ebenfalls ohne Niederlage ist.

(Bericht: Dennis Bley)